Lass los
Gesundheitsförderung

Autogenes Training


 

Beim  Autogenen Training  lernen Sie durch reine Vorstellungkraft, sich von innen heraus zu entspannen. Hierbei werden Formelvorsätze und eigene Bilder im Kopf benutzt und keine Muskeln angespannt.

In liegender Position lernen Sie in der Gruppe sechs Formelvorsätze kennen.

Um diese dann erfolgreich anwenden zu können, ist es nötig, auch außerhalb der Gruppensitzungen täglich zu üben - nur so sind Trainingserfolge zu erwarten.

Dieses Verfahren eignet sich besonders gut bei Nacken- und Schulterverspannungen, Kopfschmerzen, Magenschleimhautreizungen, Nervosität, innere Anspannung, Konzentrationsstörungen, Unterstützung bei unerwünschten Verhaltensmustern, z.B. bei der Raucherentwöhnung.


Dieser Kurs wird von vielen Krankenkassen bezuschusst bzw. die Kosten komplett übernommen. Bitte klären Sie dies vor Kursbeginn mit Ihrer Kasse ab.